Chili mit Avocado-Joghurt-Topping
Dieses einfache und gesunde Rezept für Chili ist lecker und rein pflanzlich. Das Avocado-Joghurt-Topping ergänzt die Schärfe mit einem milden Aroma.
Portionen Vorbereitung
2Portionen 30Minuten
Portionen Vorbereitung
2Portionen 30Minuten
Zutaten
Für das Chili
Für den Avocadojoghurt
Anleitungen
  1. Kidneybohnen und Mais abspülen und kurz abtropfen lassen. Tofu mit einer Gabel zerbröseln. Die Zwiebeln schälen und grob hacken. Das Olivenöl in einer Pfanne erhitzen. Tofu darin ca. 5 Minuten anbraten. Zwiebeln zugeben und 5 Minuten weiterbraten. Tomatenmark und Agavendicksaft hinzufügen, kurz karamellisieren lassen. Passierte Tomaten, Kidneybohnen, Mais, Oregano, Kreuzkümmel, Chilipulver und Pfeffer zugeben, weitere 2 Minuten kochen und salzen.
  2. Für den Avocadojoghurt Avocado halbieren, Stein entfernen und Fruchtfleisch aus der Schale lösen. Avocado mit Sojajoghurt pürieren. Zitronenschale und -saft zugeben, salzen und pfeffern. Frühlingszwiebel waschen und in Ringe schneiden.
  3. Das Chili in Schalen füllen und mit je 2 EL Avocadojoghurt toppen. Mit Tortillachips und Frühlingszwiebeln garniert servieren. Dazu passt Reis oder krosses Baguette.
Rezept Hinweise

Dieses Rezept für Chili stammt aus dem Kochbuch »Vegan for Fun« von Attila Hildmann (Becker Joest Volk Verlag).

Foto © Lesya76 – Flickr