Bismarck-Hering (vegan)

Portionen Dauer ca. 20Minuten + 24 Stunden Wartezeit
Portionen Dauer ca. 20Minuten + 24 Stunden Wartezeit
Zutaten
Für die Aubergine:
Außerdem:
Zutaten
Für die Aubergine:
Außerdem:
Zubereitung
  1. Die Aubergine mit einem Sparschäler schälen und längs in 0,5 cm breite Scheiben schneiden. Die Zwiebel in Ringe schneiden, das Noriblatt falten und in eine verschließbare Dose legen, in die auch die Auberginenscheiben passen.
  2. Alle Zutaten, bis auf das Noriblatt, in einem Topf aufkochen, direkt in die Dose zu dem Noriblatt geben und die Dose verschließen.
  3. Die Dose abkühlen lassen und für 24 Stunden in den Kühlschrank stellen.
  4. Die Auberginen aus dem Sud nehmen und etwas abtropfen lassen. Die Brötchen mit Salat, Auberginenscheiben, Zwiebeln und Senfkörnern aus dem Sud belegen und genießen.

Dieses Rezept für veganen Bismarck-Hering stammt vom Blog Blueberry Vegan.

Foto © Sabrina Janke - Blueberry Vegan

Rezept drucken

Entschuldigung, Kommentare zu diesem Artikel sind nicht möglich.

Jetzt mitmachen

Vernetzen

Facebook-Gruppe der Vegan Taste Week

Anmelden

zur VTW anmelden

Anschrift

Albert Schweitzer Stiftung für unsere Mitwelt
Littenstraße 108
10179 Berlin