Veganer Bobotie (Südafrikanischer Hackauflauf)

Zutaten
Zutaten
Zubereitung
  1. Zwiebeln, Knoblauch und Ingwer würfeln und im Öl glasig braten. Danach aus der Pfanne nehmen und beiseite stellen.
  2. Das eingeweichte Brötchen ausdrücken und gründlich zerpflücken. Das Sojagranulat mit Tomatenmark, den Currypasten, Kurkuma, Zimt, Salz und Pfeffer abschmecken und gründlich mit den Brötchenstücken vermengen.
  3. Den Ofen auf 180 Grad vorheizen (Umluft: 160 Grad).
  4. Das Hack-Brötchen-Gemisch in etwas Rapsöl anbraten. Zwiebelmix, Dosentomaten und Aprikosen dazugeben. Weiter köcheln lassen, bis die Konsistenz einer dicklichen Soße entspricht. Mit Limettensaft, Pfeffer und Salz abschmecken und in eine Auflaufform geben.
  5. Stärke, Würzhefe, Kala Namak und Pflanzenmilch verquirlen und über den Auflauf geben. Backen, bis die Stärkeschicht fest ist.
  6. Mit Gemüse, Reis oder Couscous und Mango-Chutney servieren.

CC BY 4.0 - Albert Schweitzer Stiftung für unsere Mitwelt.

Foto © Nele Köster

Rezept drucken

Entschuldigung, Kommentare zu diesem Artikel sind nicht möglich.

Jetzt mitmachen

Vernetzen

Facebook-Gruppe der Vegan Taste Week

Anmelden

zur VTW anmelden

Anschrift

Albert Schweitzer Stiftung für unsere Mitwelt
Dircksenstraße 47
10178 Berlin