Brokkoli-Bratlinge in Gewürzjoghurt vegan

Portionen Dauer ca. 1Stunde
Portionen Dauer ca. 1Stunde
Zutaten
Für die Bratlinge
Für die Joghurtsoße
Zum Aromatisieren
Zutaten
Für die Bratlinge
Für die Joghurtsoße
Zum Aromatisieren
Zubereitung
  1. Für die Bratlinge den Ofen auf 220 Grad vorheizen. In einer Schüssel Kichererbsenmehl, Reismehl, gemahlene Kurkuma, Garam Masala, Salz und Backpulver sorgfältig mischen.
  2. Wasser, pflanzlichen Joghurt und Öl zufügen und alles zu einer dickflüssigen Masse vermengen. Nach Bedarf mehr Wasser bzw. Kichererbsenmehl untermischen.
  3. Brokkoli, Zwiebeln und Chili in die Masse geben und sorgfältig unterheben, sodass das Gemüse mit der Masse bedeckt ist. Je zwei Esslöffel große Portionen der Masse (geschichtet) mit etwas Abstand auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech geben. Leicht mit Öl einsprühen oder bestreichen und im vorgeheizten Ofen siebzehn bis neunzehn Minuten backen. Dann etwa 30 Sekunden unter den Ofengrill schieben, damit die Oberfläche der Bratlinge schön knusprig wird.
  4. Für die Joghurtsoße in einer Schüssel pflanzlichen Joghurt, Kichererbsenmehl, gemahlene Kurkuma und Salz mit dem Schneebesen glattrühren. Abschließend das Wasser untermischen, sodass eine dünnflüssige Masse entsteht.
  5. Zum Aromatisieren das Öl in einer großen Pfanne auf mittlerer Stufe erhitzen. Die Kreuzkümmelsamen 30 Sekunden im heißen Öl rösten. Ingwer, Knoblauch, Bockshornkleesamen, rote Chilis und Asant untermischen und unter gelegentlichem Rühren braten, bis der Knoblauch goldbraun ist. Den Cayennepfeffer zufügen und unter Rühren noch ein paar Sekunden erhitzen.
  6. Einen Spritzer Wasser zufügen, um die Temperatur der Zutaten in der Pfanne zu reduzieren. Die Herdplatte auf mäßig-niedrige Stufe stellen. Die Joghurtsoße untermischen, aufkochen und unter gelegentlichem Rühren 12 bis 14 Minuten sanft köcheln lassen. Dabei wird der Joghurt deutlich andicken. Wenn eine dünnflüssigere Konsistenz bevorzugt wird, ein klein wenig Wasser untermischen.
  7. Den Joghurt noch fünf Minuten köcheln lassen, damit das Kichererbsenmehl gut gegart wird. Nach Belieben mit Salz und Gewürzen abschmecken. Für den säuerlichen Geschmack nach Belieben etwas Zitronensaft untermischen. Die Bratlinge wie Klöße im Gewürzjoghurt servieren oder den Gewürzjoghurt dazu reichen und darüber träufeln. Zum Aufpeppen einen Teelöffel Öl in einer kleinen Pfanne auf mittlerer Stufe erhitzen, 1/2 Teelöffel Cayennepfeffer untermischen und das warme Öl zum Servieren über Joghurt und Bratlinge träufeln.

Dieses Rezept für Brokkoli-Bratlinge in Gewürzjoghurt stammt aus dem Buch »Vegane indische Küche« von Richa Hingle.
Foto © Richa Hingle

Rezept drucken

Entschuldigung, Kommentare zu diesem Artikel sind nicht möglich.

Jetzt mitmachen

Vernetzen

Facebook-Gruppe der Vegan Taste Week

Anmelden

zur VTW anmelden

Anschrift

Albert Schweitzer Stiftung für unsere Mitwelt
Dircksenstraße 47
10178 Berlin
[name=email]
[name=email]
['name=cr_subunsubscribe']
['name=cr_subunsubscribe']
[value='false']
[value='false']
['name=cr_subunsubscribe']
['name=cr_subunsubscribe']
[value='false']
[value='false']
[name=email]
[name=email]
[name=captcha]
[name=captcha]
[name=captcha]
[name=captcha]
[class*="cr_number"]
[class*="cr_number"]
[rel='captcha']
[rel='captcha']
[rel='captcha']
[rel='captcha']
[rel='captcha']
[rel='captcha']
[rel='captcha']
[rel='captcha']
[name=email]
[name=email]
['name=cr_subunsubscribe']
['name=cr_subunsubscribe']
[value='false']
[value='false']
['name=cr_subunsubscribe']
['name=cr_subunsubscribe']
[value='false']
[value='false']
[name=email]
[name=email]
[name=captcha]
[name=captcha]
[name=captcha]
[name=captcha]
[class*="cr_number"]
[class*="cr_number"]
[rel='captcha']
[rel='captcha']
[rel='captcha']
[rel='captcha']
[rel='captcha']
[rel='captcha']
[rel='captcha']
[rel='captcha']