Vegane Champignon-Cashew-Pastete
Diese leckere Pastete ist flott gemacht, schön würzig und passt besonders gut zu einem deftigen Brot.
Portionen Vorbereitung
1Glas 25Minuten
Portionen Vorbereitung
1Glas 25Minuten
Zutaten
Anleitungen
  1. Die Cashews in einer Pfanne ohne Öl bei mittlerer Hitze rösten bis sie goldbraun sind.
  2. Die Zwiebel im Öl glasig braten und dann zur Seite stellen. In derselben Pfanne die Pilze anbraten und den Knoblauch dazugeben.
  3. Nun die Cashews im Mixer fein zermahlen. Anschließend die restlichen Zutaten in den Mixer geben und pürieren bis eine glatte Masse entsteht.
  4. Im verschlossenen Glas hält sich der Aufstrich einige Tage.
Rezept Hinweise

Dieses Rezept für vegane Champignon-Cashew-Pastete stammt von der Albert Schweitzer Stiftung für unsere Mitwelt.

Foto © Istetiana – Shutterstock