Kohlrabi-Gratin mit Schnittlauch

Personen Dauer ca. 1Stunde + 10 Minuten
Personen Dauer ca. 1Stunde + 10 Minuten
Zutaten
Für die Béchamel-Soße
Für das Pesto
Zutaten
Für die Béchamel-Soße
Für das Pesto
Zubereitung
  1. Mit der Zubereitung der cremigen Béchamel-Soße beginnen. Die Zwiebel schälen und in feine Würfel schneiden.
  2. Schnittlauch waschen und in feine Röllchen schneiden. Es empfiehlt sich, bei der folgenden Zubereitung einen Schneebesen zu verwenden, da die Bechamel sehr stark gerührt werden muss, damit sie nicht klumpt und schön sämig und fein wird.
  3. Pflanzenmargarine in einem Topf erhitzen und schmelzen lassen. Dann die Zwiebelwürfel hinzufügen und so lange in der Margarine braten, bis sie glasig werden und beginnen, leicht Farbe anzunehmen.
  4. Dann das Mehl hinzufügen (welches sogleich klumpt) und sofort unter Rühren nach und nach die Pflanzenmilch dazu geben, bis sich Mehl und Pflanzenmilch gut verbinden. Die Hitze ein wenig reduzieren. Fortwährend mit dem Schneebesen rühren, bis die gesamte Pflanzenmilch eingerührt ist. Zwei Esslöffel Hefeflocken, Salz, weißen Pfeffer und Muskat hinzufügen.
  5. Die Béchamel von der heißen Platte nehmen, mit ein bisschen Sojasoße, Zitronensaft und Salz abschmecken und die Schnittlauchröllchen unterrühren. Es sollte eine leicht zähflüssige Béchamel-Soße entstanden sein, die man nun vorerst zur Seite stellen kann.
  6. Den Ofen auf 220 Grad Ober- und Unterhitze vorheizen.
  7. Für das Pesto 25 Gramm Pinienkerne ohne Öl in einer kleinen Pfanne goldbraun anrösten und beiseitestellen. Die Blätter von den Kohlrabiköpfen entfernen.
  8. 70 Gramm Kohlrabi-Blätter waschen und zusammen mit 50 Gramm Kürbiskernen, den gerösteten Pinienkernen, einer ordentlichen Prise Salz, zwei Esslöffeln Hefeflocken, Zitronensaft sowie dem Olivenöl zu einem gleichmäßigen Pesto mixen. Das fertige Pesto eventuell nochmal mit Salz und Zitronensaft abschmecken. Es sollte leicht flüssig sein. Gegebenenfalls noch etwas Olivenöl dazugeben.
  9. Nun die Auflaufform mit etwas Pflanzenmargarine einfetten. Die Kohlrabiköpfe schälen, halbieren und in feine Scheiben schneiden.
  10. Die Béchamelsoße nochmals leicht erwärmen, damit sie schön dünnflüssig ist. Zwei bis drei Schöpfkellen von der Béchamelsoße in der Auflaufform verteilen. Die Kohlrabischeiben in Schichten daraufgeben und nach jeder Schicht etwas Kohlrabi-Pesto hinzufügen. So fortfahren, bis alle Kohlrabischeiben eingeschichtet sind, anschließend nochmals etwas salzen.
  11. Nun die restliche Béchamelsoße und etwas Kohlrabi-Pesto auf dem Gratin verteilen.
  12. Das Kohlrabi-Gratin nun 35 bis 40 Minuten bei 220 Grad Ober- und Unterhitze in den Ofen geben. Das Gratin ist fertig, wenn es an den Rändern stark blubbert und die Oberfläche sichtlich Farbe angenommen hat. Bitte beachten, dass die Backzeit je nach Beschaffenheit des Ofens variieren kann.
  13. Das Gratin mit weiteren Schnittlauchröllchen bestreut und mit Rucola-Kresse oder Sprossen garniert servieren.

Dieses Rezept für Kohlrabi-Gratin mit Schnittlauch stammt vom Blog veggies.

Foto © veggies, Lea Green

Rezept drucken

Entschuldigung, Kommentare zu diesem Artikel sind nicht möglich.

Jetzt mitmachen

Vernetzen

Facebook-Gruppe der Vegan Taste Week

Anmelden

zur VTW anmelden

Anschrift

Albert Schweitzer Stiftung für unsere Mitwelt
Dircksenstraße 47
10178 Berlin
[name=email]
[name=email]
['name=cr_subunsubscribe']
['name=cr_subunsubscribe']
[value='false']
[value='false']
['name=cr_subunsubscribe']
['name=cr_subunsubscribe']
[value='false']
[value='false']
[name=email]
[name=email]
[name=captcha]
[name=captcha]
[name=captcha]
[name=captcha]
[class*="cr_number"]
[class*="cr_number"]
[rel='captcha']
[rel='captcha']
[rel='captcha']
[rel='captcha']
[rel='captcha']
[rel='captcha']
[rel='captcha']
[rel='captcha']
[name=email]
[name=email]
['name=cr_subunsubscribe']
['name=cr_subunsubscribe']
[value='false']
[value='false']
['name=cr_subunsubscribe']
['name=cr_subunsubscribe']
[value='false']
[value='false']
[name=email]
[name=email]
[name=captcha]
[name=captcha]
[name=captcha]
[name=captcha]
[class*="cr_number"]
[class*="cr_number"]
[rel='captcha']
[rel='captcha']
[rel='captcha']
[rel='captcha']
[rel='captcha']
[rel='captcha']
[rel='captcha']
[rel='captcha']