Kokosbällchen

Personen Dauer ca. 15Minuten + 1-2 Stunden Kühlzeit
Personen Dauer ca. 15Minuten + 1-2 Stunden Kühlzeit
Zutaten
Zutaten
Zubereitung
  1. Die Hafer Cuisine oder Kokosmilch aufkochen lassen und den Grieß mit dem Schneebesen einrühren. Kurz auf kleinster Hitze köcheln lassen und dabei ständig rühren, anschließend vom Herd nehmen.
  2. Kokosöl und Zucker oder Reissirup unterrühren, die Kokosraspeln dazumischen und die Masse zum Auskühlen 1-2 Stunden in den Kühlschrank stellen.
  3. Mit den Händen kleine Kugeln mit einem Durchmesser von 2-3 cm formen, diese in Kokosraspeln wälzen und in kleine Papierförmchen oder auf einen Teller setzen. Bis zum Genießen noch kühl stellen.
  4. Tipp: Die köstlichen Kokosbällchen können auch noch zusätzlich mit Schokolade verziert werden. Dazu werden mit flüssiger Kuvertüre kleine Spritzer auf den Kokosbällchen verteilt.

Dieses Rezept für gekühlte Kokosbällchen stammt aus dem Kochbuch »Jeden Tag vegan genießen« von Mäggi Kokta.

Foto © Axel Holstein

Rezept drucken

Entschuldigung, Kommentare zu diesem Artikel sind nicht möglich.

Jetzt mitmachen

Vernetzen

Facebook-Gruppe der Vegan Taste Week

Anmelden

zur VTW anmelden

Anschrift

Albert Schweitzer Stiftung für unsere Mitwelt
Dircksenstraße 47
10178 Berlin