Kürbisbrot

Portionen Dauer ca. 2Stunden
Portionen Dauer ca. 2Stunden
Zutaten
Zutaten
Zubereitung
  1. Die Pflanzenmilch in einem Topf erwärmen, aber nicht zu heiß werden lassen. Trockenhefe, Pflanzenmilch und Süßungsmittel verrühren. Mehl, Zimt, Muskat und Salz in eine Schüssel geben.
  2. Sobald die Trockenhefe Bläschen schlägt, die Mischung zum Mehl hinzufügen und zu einem festen Teig kneten. Falls der Teig zu feucht oder trocken sein sollte, je nachdem etwas mehr Mehl oder Pflanzenmilch hinzufügen. An einem warmen Ort abgedeckt eine halbe Stunde gehen lassen.
  3. Den pürierten Kürbis hinzufügen und erneut gut durchkneten. Bei Bedarf mit Mehl bestäuben, so dass der Teig nicht zu feucht ist. Weitere 30 Minuten gehen lassen. Erneut gut durchkneten und den Teig in eine (Silikon- oder gefettete) Kastenform geben. Den Ofen auf 180 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen. Eine Schüssel mit heißem Wasser auf den Boden des Ofens stellen und das Brot für 30 bis 40 Minuten backen. Anschließend aus dem Ofen nehmen und genießen.

Dieses Rezept für Kürbisbrot stammt vom Blog Healthy Lena.

Foto © Healthy Lena

Rezept drucken

2 Kommentare zu Kürbisbrot

  1. ich würde dieses Brot gern backen aber ich hab einen BrotAutomat und möchte gern wissen welches Programm ich dann nehmen soll. Bitte helfen Sie mir

    Viele Grüße von Thea

    • Hey Thea,
      leider besitze ich selber keinen Brotbackautomaten und kenne mich daher nicht aus. Vielleicht einfach mal ein Programm testen und sehen was passiert? Tut mir Leid, dass ich nicht weiterhelfen kann.

Jetzt mitmachen

Vernetzen

Facebook-Gruppe der Vegan Taste Week

Anmelden

zur VTW anmelden

Anschrift

Albert Schweitzer Stiftung für unsere Mitwelt
Dircksenstraße 47
10178 Berlin