Manti mit Joghurt-Paprika-Soße

Portionen Dauer ca. 70Minuten
Portionen Dauer ca. 70Minuten
Zutaten
Teig
Füllung
Soße
Zutaten
Teig
Füllung
Soße
Zubereitung
  1. Für die Füllung die Zwiebeln mit dem Öl in einer Pfanne einige Minuten braten.
  2. Kartoffel dazugeben und einige Minuten weiterbraten.
  3. Zum Schluss den Mangold in die Pfanne geben und solange braten, bis der Mangold zerfällt. Mit Paprikapulver, Pfeffer, Chili und Salz abschmecken. Füllung beiseite stellen.
  4. Glutenfreier Teig: Mehl, Apfelessig, Leinmehl und Salz mischen. Soviel Wasser dazugeben, bis der Teig leicht feucht und klebrig ist. Anschließend soviel Mehl dazugeben, bis ihr einen nicht klebrigen, elastischen und eher dickeren Teig erhält. Teig sehr gut durchkneten (ungefähr 5 Minuten lang). Der Teig sollte gleich weiterverarbeitet werden, da er sonst austrocknet.
  5. Weizenmehl-Teig: Weizenmehl mit dem Apfelessig und dem Salz in eine Schüssel geben und mischen. Soviel Wasser hinzugeben, bis ein fester, nicht klebriger Teig entsteht. Am besten mit ganz wenig Wasser beginnen und steigern. Falls er zu klebrig ist, mehr Mehl dazugeben. Der Teig sollte ein paar Minuten gut durchgeknetet werden.
  6. Für die Teigtaschen die Arbeitsfläche mit Mehl bestäuben, den Teig in vier Teile teilen und jeweils mit einem Nudelholz oder Oklava dünn ausrollen. Teig in Vierecke schneiden, Füllung mittig darauf geben und entweder klassische Tortellinis oder Pyramiden (gegenüberliegenden Ecken der Vierecke über der Füllung zusammendrücken) formen. Wichtig ist die Ecken gut zu verschließen, damit die Füllung nicht herausläuft. Die Teigtaschen nicht übereinander legen, da sie sonst verkleben.
  7. In einer Pfanne die Margarine bei niedriger Temperatur schmelzen lassen, nach Geschmack Paprikapulver dazugeben und zwei bis drei Minuten schwenken. Anschließend beiseite stellen.
  8. In der Zwischenzeit in einem großen Topf reichlich Salzwasser aufkochen, Teigtaschen hineingeben und solange kochen, bis sie oben schwimmen (circa 5 Minuten).
  9. Joghurt, Knoblauch und etwas Salz miteinander mischen und beiseite stellen.
  10. Manti in einem Sieb abtropfen lassen und sofort auf einem Teller anrichten. Erst den Joghurt, dann die Paprikasoße darübergeben und servieren.
  11. Tipp: Das Ausrollen des Teiges klappt mit einem dünnen Nudelholz oder einem Oklava am besten.

Dieses Rezept für vegane Manti mit Joghurt-Paprika-Soße stammt von Healthy On Green.

Foto © Deniz Kilic

Rezept drucken

Entschuldigung, Kommentare zu diesem Artikel sind nicht möglich.

Jetzt mitmachen

Vernetzen

Facebook-Gruppe der Vegan Taste Week

Anmelden

zur VTW anmelden

Anschrift

Albert Schweitzer Stiftung für unsere Mitwelt
Dircksenstraße 47
10178 Berlin
[name=email]
[name=email]
['name=cr_subunsubscribe']
['name=cr_subunsubscribe']
[value='false']
[value='false']
['name=cr_subunsubscribe']
['name=cr_subunsubscribe']
[value='false']
[value='false']
[name=email]
[name=email]
[name=captcha]
[name=captcha]
[name=captcha]
[name=captcha]
[class*="cr_number"]
[class*="cr_number"]
[rel='captcha']
[rel='captcha']
[rel='captcha']
[rel='captcha']
[rel='captcha']
[rel='captcha']
[rel='captcha']
[rel='captcha']
[name=email]
[name=email]
['name=cr_subunsubscribe']
['name=cr_subunsubscribe']
[value='false']
[value='false']
['name=cr_subunsubscribe']
['name=cr_subunsubscribe']
[value='false']
[value='false']
[name=email]
[name=email]
[name=captcha]
[name=captcha]
[name=captcha]
[name=captcha]
[class*="cr_number"]
[class*="cr_number"]
[rel='captcha']
[rel='captcha']
[rel='captcha']
[rel='captcha']
[rel='captcha']
[rel='captcha']
[rel='captcha']
[rel='captcha']