Pizzaboden aus roten Linsen

Pizzaböden à 20 cm Durchmesser Dauer ca. 60Minuten
Pizzaböden à 20 cm Durchmesser Dauer ca. 60Minuten
Zutaten
Zutaten
Zubereitung
  1. Dieser glutenfreie Pizzaboden lässt sich am besten als eine Mischung aus Tortilla und Pfannkuchen beschreiben. Zur Zubereitung die Zutaten in der oben angegebenen Reihenfolge in einen Mixer geben und erst auf kleiner, dann auf höchster Stufe ca. 60 Sekunden mixen, bis eine homogene Masse entstanden ist.
  2. Eine große beschichtete Pfanne auf mittlerer Stufe erhitzen und den Teig hineingeben. Mit einem Deckel abdecken und etwa 3 Minuten warten, bis sich der Teig leicht von der Pfanne lösen lässt.
  3. Den Pizzaboden in der Pfanne wenden und etwa 2 Minuten warten. Den fertigen Pizzaboden zur Seite stellen und die restlichen Böden zubereiten, bis der Teig verbraucht ist.
  4. Ofen auf 230 Grad vorheizen. Den Pizzaboden belegen (z. B. mit Tomatensoße, Gemüse, frischer Petersilie und einer veganen Käse-Alternative) und etwa 8 Minuten backen.

Dieses Rezept für Pizzaboden aus roten Linsen stammt vom Blog Veggieprimer.

Foto © veggieprimer.com

Rezept drucken

Entschuldigung, Kommentare zu diesem Artikel sind nicht möglich.

Jetzt mitmachen

Vernetzen

Facebook-Gruppe der Vegan Taste Week

Anmelden

zur VTW anmelden

Anschrift

Albert Schweitzer Stiftung für unsere Mitwelt
Dircksenstraße 47
10178 Berlin