Schokoladenbrûlée mit Vanille (vegan)

Portionen Dauer ca. 20 Minuten + mind. 3 Stunden Ruhzeit
Portionen Dauer ca. 20 Minuten + mind. 3 Stunden Ruhzeit
Zutaten
Zutaten
Zubereitung
  1. Den Seidentofu mit der Hälfte des Zuckers, dem Vanillezucker und 1 Prise Salz zu einer glatten Masse pürieren.
  2. Schokolade in einem Topf schmelzen und so lange abkühlen lassen, dass sie noch nicht wieder fest wird. Dann mit dem Tofu mixen.
  3. Alles in eine kleine Schüssel umfüllen und für mindestens 3 Stunden (noch besser über Nacht) kalt stellen und ziehen lassen.
  4. Die Masse in kleine Servierschälchen umfüllen und mit dem restlichen braunen Zucker bestreuen. Nun mit einem Brenner eine schön knusprige Karamelloberfläche erzeugen.
  5. Mit Beeren oder Früchten servieren.

Dieses Rezept für vegane Schokoladenbrûlée mit Vanille stammt aus dem Buch »Die vegane 5 Zutaten Küche« von Siri Barje.

Foto © Lennart Weibull

Rezept drucken

Entschuldigung, Kommentare zu diesem Artikel sind nicht möglich.

Jetzt mitmachen

Vernetzen

Facebook-Gruppe der Vegan Taste Week

Anmelden

zur VTW anmelden

Anschrift

Albert Schweitzer Stiftung für unsere Mitwelt
Littenstraße 108
10179 Berlin