Vegane Spaghetti Bolognese

Portionen Dauer ca. 15Minuten
Portionen Dauer ca. 15Minuten
Zutaten
Zutaten
Zubereitung
  1. Das Wasser für die Spaghetti aufsetzen und leicht salzen. Die Pasta nach Packungsanleitung kochen und währenddessen die Bolognese zubereiten:
  2. Zur Vorbereitung die Zwiebel und den Knoblauch schälen und kleinhacken. Den Tofu mit einer Gabel zerbröseln. Die getrockneten Tomaten kleinschneiden.
  3. Sobald der Tofu eine leicht gold-braune Farbe angenommen hat, das Tomatenmark dazugeben, alles gut verrühren, sodass der Tofu die Farbe des Tomatenmarks annimmt, und für wenige Minuten weiterbraten. Den Traubensaft oder den Rotwein dazugeben und einkochen lassen. Nach etwa vier Minuten die Tomatenstücke und die getrockneten Tomaten hinzufügen, die Pfanne mit einem Deckel verschließen und alles fünf Minuten köcheln lassen. Sollte die Sauce zu dick sein, etwas Wasser hinzufügen.
  4. Kurz vor Ende der Garzeit die Gewürze, ordentlich Salz und Pfeffer sowie das Süßungsmittel hinzufügen umrühren und kurz weiterköcheln lassen. Abschmecken.

Dieses Rezept für Spaghetti Bolognese stammt von der Albert Schweitzer Stiftung für unsere Mitwelt.

Foto © melei5 – Shutterstock

Rezept drucken

Entschuldigung, Kommentare zu diesem Artikel sind nicht möglich.

Jetzt mitmachen

Vernetzen

Facebook-Gruppe der Vegan Taste Week

Anmelden

zur VTW anmelden

Anschrift

Albert Schweitzer Stiftung für unsere Mitwelt
Dircksenstraße 47
10178 Berlin