Veganer Auflauf auf türkische Art

große Auflaufform Dauer ca. 85Minuten
große Auflaufform Dauer ca. 85Minuten
Zutaten
Füllung:
Teig:
Soße
Knoblauch Joghurt (optional):
Zutaten
Füllung:
Teig:
Soße
Knoblauch Joghurt (optional):
Zubereitung
  1. Für die Füllung die Reiswaffeln in einer Schüssel zerbröseln, das heiße Wasser sowie das Öl dazugeben und gut verrühren bis alles weich ist. Mit den restlichen Zutaten abschmecken.
  2. Für den Teig alle Zutaten bis auf das Wasser in eine Schüssel geben und verrühren. Nun nach und nach soviel Wasser dazugeben bis ein elastischer, nicht klebriger Teig entsteht. Der Teig sollte ruhig 4 bis 5 Minuten mit den Händen gut geknetet werden. Bei Bedarf etwas mehr Mehl dazugeben.
  3. Den Teig in drei Teile teilen und jeweils auf einer bemehlten Arbeitsfläche mit einem Nudelholz oder Teigroller dünn ausrollen. Tipp: Mit einem türkisches Nudelholz (“Oklava”) bekommen Sie den Teig besonders dünn ausgerollt.
  4. Die Ränder des dünn ausgerollten Teiges wegschneiden, sodass ein Rechteck entsteht und anschließend in circa 3 bis 4 cm dicke Streifen schneiden. Pro Streifen circa 5 bis 7 "Reishack-Bällchen" mittig mit gleichem Abstand zueinander verteilen. Nun die Stellen ohne Füllung so zusammendrücken, dass die Füllung vom Teig ummantelt ist (das Ganze sieht dann aus wie eine Kette, Bilder finden Sie beim Link unter dem Rezept).
  5. Die einzelnen Streifen zu Schnecken rollen und vorsichtig in eine große, eingefettete Auflaufform oder Tepsi (große türkische Backform) legen.
  6. Für die Soße alle Zutaten miteinander mischen und bereitstellen.
  7. Den Auflauf zunächst im vorgeheizten Backofen bei 175 Grad Ober-/Unterhitze 15 Minuten vorbacken. Anschließend mit der Soße übergießen (die einzelnen Schnecken sollten gerade so mit Soße bedeckt sein – eventuell müssen Sie die Menge anpassen) und in circa 15 bis 20 Minuten fertig backen.
  8. Für den Knoblauchjoghurt alle Zutaten miteinander mischen, ein paar EL Joghurt auf den Auflauf geben und mit dem restlichen Joghurt servieren.

Hier finden Sie Bilder, wie der Teig geformt wird.

Dieses Rezept für veganen Auflauf auf türkische Art stammt von Healthy On Green.

Foto © Deniz Kilic

Rezept drucken

Entschuldigung, Kommentare zu diesem Artikel sind nicht möglich.

Jetzt mitmachen

Vernetzen

Facebook-Gruppe der Vegan Taste Week

Anmelden

zur VTW anmelden

Anschrift

Albert Schweitzer Stiftung für unsere Mitwelt
Dircksenstraße 47
10178 Berlin
[name=email]
[name=email]
['name=cr_subunsubscribe']
['name=cr_subunsubscribe']
[value='false']
[value='false']
['name=cr_subunsubscribe']
['name=cr_subunsubscribe']
[value='false']
[value='false']
[name=email]
[name=email]
[name=captcha]
[name=captcha]
[name=captcha]
[name=captcha]
[class*="cr_number"]
[class*="cr_number"]
[rel='captcha']
[rel='captcha']
[rel='captcha']
[rel='captcha']
[rel='captcha']
[rel='captcha']
[rel='captcha']
[rel='captcha']
[name=email]
[name=email]
['name=cr_subunsubscribe']
['name=cr_subunsubscribe']
[value='false']
[value='false']
['name=cr_subunsubscribe']
['name=cr_subunsubscribe']
[value='false']
[value='false']
[name=email]
[name=email]
[name=captcha]
[name=captcha]
[name=captcha]
[name=captcha]
[class*="cr_number"]
[class*="cr_number"]
[rel='captcha']
[rel='captcha']
[rel='captcha']
[rel='captcha']
[rel='captcha']
[rel='captcha']
[rel='captcha']
[rel='captcha']