Bethmännchen (vegan)

Stück Dauer ca. 25Minuten + 50 Minuten Back- und Ruhezeit
Stück Dauer ca. 25Minuten + 50 Minuten Back- und Ruhezeit
Zutaten
Zutaten
Zubereitung
  1. Den Eiersatz anrühren und beiseitestellen.
  2. Die ganzen Mandeln ggf. enthäuten. (Mit kochendem Wasser übergießen, 2 Minuten ziehen lassen, kalt abschrecken und aus der Haut drücken.) Die Mandeln vorsichtig halbieren. Dazu mit einem Messer die Mandel von der Mandelspitze aus vorsichtig spalten und beiseite legen.
  3. Alle Zutaten, bis auf die halbierten Mandeln, mit der Hand gut verkneten bis eine homogene Masse entsteht.
  4. Die Masse flach drücken und für ca. 30 Minuten in den Kühlschrank legen.
  5. Den Ofen auf 170 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen.
  6. Die gekühlte Masse zu einer 2 -3 cm dicken Rolle formen und gleich große Stücke abschneiden, sodass sich gleichmäßige Kugeln formen lassen.
  7. Die Kugeln auf ein Backblech setzen und die Mandelhälften (je drei pro Kugel) seitlich an die Kugeln drücken (Spitzen nach oben).
  8. Die Bethmännchen ca. 15 bis 20 Minuten backen, bis sie goldbraun sind.

CC BY 4.0 – Albert Schweitzer Stiftung für unsere Mitwelt.

Foto © deepvalley – Adobe Stock

Rezept drucken

Entschuldigung, Kommentare zu diesem Artikel sind nicht möglich.

Jetzt mitmachen

Vernetzen

Facebook-Gruppe der Vegan Taste Week

Anmelden

zur VTW anmelden

Anschrift

Albert Schweitzer Stiftung für unsere Mitwelt
Littenstraße 108
10179 Berlin
Logo Albert Schweitzer Stiftung für unsere Mitwelt