Croissants

Croissants Dauer ca. 80Minuten + Ruhezeit
Croissants Dauer ca. 80Minuten + Ruhezeit
Zutaten
Für den Vorteig
Für die Margarineplatte
Zum Bestreichen
Zutaten
Für den Vorteig
Für die Margarineplatte
Zum Bestreichen
Zubereitung
  1. Weizen- und Dinkelmehl in eine Schüssel geben, eine Mulde in die Mitte drücken und darin die Hefe in etwas Pflanzenmilch und Rohrohrzucker auflösen. Nach und nach die restliche Pflanzenmilch und die Margarine dazugeben und alle Zutaten zu einem glatten Teig kneten. Zugedeckt im Kühlschrank 60 Minuten ruhen lassen.
  2. Die gekühlte Pflanzenmargarine in Mehl wälzen und auf einer bemehlten Arbeitsfläche mit dem Nudelholz zu einer Platte von circa 30 mal 30 Zentimeter ausrollen. Sollte sie kleben, mit etwas Mehl bestäuben. Die Platte zugedeckt auf einer Unterlage in den Kühlschrank stellen.
  3. Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche zu einem Rechteck, circa einen halben Zentimeter dick und mindestens doppelt so groß wie die Margarineplatte, ausrollen. Die Margarineplatte in den Teig einschlagen. Auf einem bemehlen Brett zugedeckt eine Stunde in den Kühlschrank stellen.
  4. Für die erste Tour den Teig aus dem Kühlschrank nehmen. Den Teig auf der bemehlten Arbeitsfläche mit dem Nudelholz ausrollen, wieder übereinanderschlagen und in den Kühlschrank stellen. Das Kühlen ist wichtig, damit die Margarine nicht weich wird und sich so nur ganz langsam mit dem Teig verbindet, was für ein gutes Backergebnis entscheidend ist. Diesen Vorgang noch ein bis zweimal wiederholen.
  5. Ein Blech mit Backpapier auslegen. Den Teig zu einer circa 60 mal 30 Zentimeter großen Platte ausrollen und in acht Dreiecke schneiden. Von der breiten Seite her so aufrollen, dass Hörnchen entstehen. Die Hörnchen leicht biegen und auf das Blech legen. Zugedeckt nochmals 20 bis 30 Minuten gehen lassen. Den Backofen auf 200 Grad vorheizen.
  6. Die Pflanzenmilch mit Vanillepulver und Rohrohrzucker verrühren und die Croissants damit bestreichen. Die Croissants im vorgeheizten Ofen auf der unteren Schiene zehn Minuten backen, dann die Hitze auf 180 Grad reduzieren und weitere 10 bis 15 goldbraun backen. Eventuell in den letzten Minuten mit Alufolie abdecken.

Dieses Rezept für Croissants stammt aus dem Buch »Die Kunst vegan zu backen« von Axel Meyer.

Foto © Rogge & Jankovic - Die Kunst vegan zu backen, KOSMOS Verlag

Rezept drucken

Entschuldigung, Kommentare zu diesem Artikel sind nicht möglich.

Jetzt mitmachen

Vernetzen

Facebook-Gruppe der Vegan Taste Week

Anmelden

zur VTW anmelden

Anschrift

Albert Schweitzer Stiftung für unsere Mitwelt
Dircksenstraße 47
10178 Berlin
[name=email]
[name=email]
['name=cr_subunsubscribe']
['name=cr_subunsubscribe']
[value='false']
[value='false']
['name=cr_subunsubscribe']
['name=cr_subunsubscribe']
[value='false']
[value='false']
[name=email]
[name=email]
[name=captcha]
[name=captcha]
[name=captcha]
[name=captcha]
[class*="cr_number"]
[class*="cr_number"]
[rel='captcha']
[rel='captcha']
[rel='captcha']
[rel='captcha']
[rel='captcha']
[rel='captcha']
[rel='captcha']
[rel='captcha']
[name=email]
[name=email]
['name=cr_subunsubscribe']
['name=cr_subunsubscribe']
[value='false']
[value='false']
['name=cr_subunsubscribe']
['name=cr_subunsubscribe']
[value='false']
[value='false']
[name=email]
[name=email]
[name=captcha]
[name=captcha]
[name=captcha]
[name=captcha]
[class*="cr_number"]
[class*="cr_number"]
[rel='captcha']
[rel='captcha']
[rel='captcha']
[rel='captcha']
[rel='captcha']
[rel='captcha']
[rel='captcha']
[rel='captcha']