Overnight Oats

Portion Dauer ca. 3Minuten
Portion Dauer ca. 3Minuten
Zutaten
Basis
Wunsch-Zutaten nach Belieben
  • Gewürze z. B. Zimt, Muskat, Ingwer, Vanille
  • Nüsse z. B. Mandeln, Haselnüsse, Walnüsse
  • Trockenfrüchte z. B. Datteln, Pflaumen, Rosinen
  • Obst z. B. Äpfel, Beeren, Bananen
  • Süßungsmittel z. B. Kakaopulver oder -nibs, Ahornsirup, Agavendicksaft, Erdnuss- oder Mandelbutter
Zutaten
Basis
Wunsch-Zutaten nach Belieben
  • Gewürze z. B. Zimt, Muskat, Ingwer, Vanille
  • Nüsse z. B. Mandeln, Haselnüsse, Walnüsse
  • Trockenfrüchte z. B. Datteln, Pflaumen, Rosinen
  • Obst z. B. Äpfel, Beeren, Bananen
  • Süßungsmittel z. B. Kakaopulver oder -nibs, Ahornsirup, Agavendicksaft, Erdnuss- oder Mandelbutter
Zubereitung
  1. Haferflocken und die pflanzliche Milch in einem Glas oder einer Schüssel vermischen. Wunsch-Zutaten nach Wahl hinzugeben.
  2. Die Overnight Oats mindestens zwei Stunden, am besten aber über Nacht in den Kühlschrank stellen.
  3. Nach der Quellzeit nach Belieben mit frischem Obst oder weiteren Wunsch-Zutaten verfeinern.

Tipp: Wenn kein frisches Obst verfügbar ist, ist tiefgekühltes Obst eine gute Alternative. Dieses kann in der nötigen Quellzeit auftauen.


Dieses Rezept für vegane Overnight Oats stammt von der Albert Schweitzer Stiftung.

Foto © Rieke Petter

Rezept drucken

Entschuldigung, Kommentare zu diesem Artikel sind nicht möglich.

Jetzt mitmachen

Vernetzen

Facebook-Gruppe der Vegan Taste Week

Anmelden

zur VTW anmelden

Anschrift

Albert Schweitzer Stiftung für unsere Mitwelt
Dircksenstraße 47
10178 Berlin