Quarkkeulchen

Stück Dauer ca. 45Minuten
Stück Dauer ca. 45Minuten
Zutaten
Zutaten
Zubereitung
  1. Die Kartoffeln gar kochen und abkühlen lassen.
  2. Die Maisstärke mit der gleichen Menge Wasser verrühren und beiseite stellen.
  3. Nun die Kartoffeln pellen und zerstampfen oder durch eine Kartoffelpresse geben und mit Zucker, Vanillezucker, veganem Quark und Maisstärke vermischen.
  4. Die Masse optional pürieren, wenn der Teig gleichmäßiger werden soll.
  5. Das Mehl einkneten. Der Teig ist relativ klebrig.
  6. Nun ausreichend Margarine in einer beschichtetn Pfanne erhitzen und den Teig mit 2 nassen Esslöffeln in die Pfanne geben (1 bis 2 EL Teig pro Quarkkeulchen) und die Quarkkeulchen damit etwas platt drücken (ca. 2 cm dick).
  7. Die Quarkkeulchen von beiden Seiten goldbraun braten und mit Apfelmus, Zimt und Zucker oder Puderzucker servieren.

CC BY 4.0 - Albert Schweitzer Stiftung für unsere Mitwelt.

Foto © Lea Tahnee Budna - Albert Schweitzer Stiftung für unsere Mitwelt.

Rezept drucken

Entschuldigung, Kommentare zu diesem Artikel sind nicht möglich.

Jetzt mitmachen

Vernetzen

Facebook-Gruppe der Vegan Taste Week

Anmelden

zur VTW anmelden

Anschrift

Albert Schweitzer Stiftung für unsere Mitwelt
Littenstraße 108
10179 Berlin