Scharfe Tomatensuppe

Personen Dauer ca. 25Minuten
Personen Dauer ca. 25Minuten
Zutaten
Für die Suppe
für die rustikalen Croûtons
Zutaten
Für die Suppe
für die rustikalen Croûtons
Zubereitung
Für die Suppe
  1. Das Öl in einem großen Topf auf mittlerer Flamme erhitzen und die Zwiebel weich anbraten. Knoblauch, Salz, italienische Gewürzmischung und rote Chiliflocken zugeben und eine weitere Minute braten, bis es duftet. Die Tomaten zugeben, mit Gemüsebrühe ablöschen und zum Kochen bringen. Vom Herd nehmen und portionsweise im Mixer glatt pürieren. Zurück in den Topf gießen, die Kokosmilch und den braunen Zucker einrühren, erneut erhitzen und noch einmal abschmecken.
Für die Croûtons
  1. Das Öl in einer großen Pfanne erhitzen und die Brotwürfel ungefähr zehn Minuten leicht knusprig anbraten. Noch während des Bratens mit Salz und Pfeffer würzen.
Zum Servieren
  1. Die Suppe a Schüsseln aufteilen, mit etwas Kokosmilch beträufeln und mit Basilikum und Croûtons garnieren.
  2. Die Suppe kann bis zu einem Monat im Tiefkühler und bis zu drei Tage im Kühlschrank aufbewahrt werden. Vor dem Servieren erhitzen und mit Kokosmilch und Croûtons garnieren.

Dieses Rezept für vegane scharfe Tomatensuppe stammt aus dem Buch »Viva Italia Vegana!« von Chloe Coscarelli.

Foto © Teri Lyn Fischer

Rezept drucken

Entschuldigung, Kommentare zu diesem Artikel sind nicht möglich.

Jetzt mitmachen

Vernetzen

Facebook-Gruppe der Vegan Taste Week

Anmelden

zur VTW anmelden

Anschrift

Albert Schweitzer Stiftung für unsere Mitwelt
Littenstraße 108
10179 Berlin