Schnelle Ofennudeln

Auflaufform (ca. 20 x 25 cm) Dauer ca. 20Minuten + 40 Minuten Backzeit
Auflaufform (ca. 20 x 25 cm) Dauer ca. 20Minuten + 40 Minuten Backzeit
Zutaten
Für die Ofennudeln
Für das Topping
Zutaten
Für die Ofennudeln
Für das Topping
Zubereitung
  1. Für die Ofennudeln den Backofen auf 200° vorheizen. Die Form mit Öl fetten. Die Zwiebel schälen und fein würfeln. Die Oliven quer halbieren. Zucchini und Aubergine putzen, waschen und in Würfel schneiden. Paprika längs halbieren, entkernen, waschen und in ca. 1 cm große Stücke schneiden.
  2. Zwiebel, Oliven, Gemüse und Nudeln in der Form gleichmäßig mischen und verteilen. Die gehackten Tomaten mit Sojasoße und Agavendicksaft verrühren und ebenfalls in die Form geben. 600 ml Wasser mit der Brühe verrühren und dazu gießen, alles gut mischen und im Ofen (unten) in ca. 30 Min. bissfest garen.
  3. Inzwischen für das Topping den Knoblauch schälen und fein hacken. Knoblauch, Zitronensaft, Cashewmus, Salz und Hefeflocken in eine Schüssel geben und mit 7 EL lauwarmem Wasser glatt rühren. Bei Bedarf noch teelöffelweise so viel Wasser dazugeben, bis die Mischung glatt ist und glänzt.
  4. Die Cashewmischung nach ca. 30 Min. über dem Auflauf verteilen, dann die Backofentemperatur auf die höchste Stufe schalten (falls möglich, die Grillfunktion einschalten). Den Auflauf nochmals im Ofen (Mitte) 5 bis 10 Min. überbacken, bis die Cashewmischung leicht gebräunt ist. Den Auflauf aus dem Ofen nehmen und vor dem Servieren kurz abkühlen lassen.

Dieses Rezept für schnelle Ofennudeln mit Cashew-Knoblauch-Topping stammt aus dem Kochbuch »La Veganista: Mein selbst gekochter Power-Vorrat« von Nicole Just.

Foto © René Riis / Gräfe und Unzer Verlag

Rezept drucken

Jetzt mitmachen

Vernetzen

Anmelden

zur VTW anmelden

Anschrift

Albert Schweitzer Stiftung für unsere Mitwelt, Hauptstadtbüro
Dircksenstraße 47
D-10178 Berlin
[email]
[email]
[name]
[name]
[seite]
[seite]
[source]
[source]
[email]
[email]
[name]
[name]
[seite]
[seite]
[disabled]
[disabled]