Lasagne

Personen Dauer ca. 1Stunden (plus Backzeit)
Personen Dauer ca. 1Stunden (plus Backzeit)
Zutaten
Weiße Soße
Außerdem
Zutaten
Weiße Soße
Außerdem
Zubereitung
Rote Soße
  1. Öl in einem Topf erhitzen. Die Zwiebel würfeln und anbraten. Wenn sie glasig ist, den Grünkern schrot beimischen und kurz rösten. Nun die Tomatenpassata, das Wasser und die Gemüsebrühe hineingeben und verrühren. Alles aufkochen und anschließend einige Minuten quellen lassen. Die Knoblauchzehen pressen, die Möhre raspeln, die Tomaten häuten und zerkleinern. Die Champignons in Scheiben schneiden.
  2. Dann alle Zutaten in den Topf geben und gut mit der roten Soße vermischen. Abschließend die Soße mit einem Schuss Sojasoße, Kräuter der Provence, Salz und Pfeffer würzen und vom Herd nehmen. (Wer es schärfer mag, kann auch Grillgewürz oder ein wenig Chilipulver dazugeben.)
Weiße Soße
  1. Die Zwiebel würfeln und in einem mittelgroßen Topf in der Margarine anbraten, bis sie glasig ist. Pilze und Mangold bzw. Porree klein schneiden und im Topf einige Minuten dünsten. Das Mehl mit ca. 6 EL Wasser in einer Tasse klumpenfrei anrühren und in den Topf gießen. Dann das restliche Wasser und die Sojamilch dazugeben und alles unter ständigem Rühren aufkochen lassen (die Soße wird dicker). Jetzt mit Hefeflocken, Gemüsebrühe, Kurkuma, Curry, Salz und Pfeffer würzen und alles bei geringer Hitze köcheln lassen, bis der Mangold bzw. Porree weich ist. (Wer mag, kann noch ein wenig Muskatnuss darüber raspeln und/oder eine Messerspitze Senf beimischen).
Lasagne
  1. Etwas rote Soße in eine Auflaufform geben, so dass der Boden bedeckt ist. Es folgt eine Schicht Lasagneplatten. Dann die weiße Soße darüber verteilen. Wieder eine Schicht Nudeln, eine Schicht rote Soße, eine Schicht Nudeln, weiße Soße, Nudeln, rote Soße und ganz zum Schluss, wenn alles verbraucht ist, kommt der Hefeschmelz. Nun alles fix in den vorgeheizten Ofen schieben und bei ca. 175 °C so lange backen, bis der Hefeschmelz leicht goldbraun wird (ca. 20-30 Minuten).

Tipp

Tomaten lassen sich sehr einfach häuten, nachdem sie für ca. 1 Minute in kochendem Wasser lagen.


Dieses Rezept für Lasagne stammt aus dem Kochbuch »Vegan lecker lecker« von Marc Pierschel (Compassion Media).

Foto © AS Food studio – Shutterstock.com

Rezept drucken

Entschuldigung, Kommentare zu diesem Artikel sind nicht möglich.

Jetzt mitmachen

Vernetzen

Facebook-Gruppe der Vegan Taste Week

Anmelden

zur VTW anmelden

Anschrift

Albert Schweitzer Stiftung für unsere Mitwelt
Dircksenstraße 47
10178 Berlin
[name=email]
[name=email]
['name=cr_subunsubscribe']
['name=cr_subunsubscribe']
[value='false']
[value='false']
['name=cr_subunsubscribe']
['name=cr_subunsubscribe']
[value='false']
[value='false']
[name=email]
[name=email]
[name=captcha]
[name=captcha]
[name=captcha]
[name=captcha]
[class*="cr_number"]
[class*="cr_number"]
[rel='captcha']
[rel='captcha']
[rel='captcha']
[rel='captcha']
[rel='captcha']
[rel='captcha']
[rel='captcha']
[rel='captcha']
[name=email]
[name=email]
['name=cr_subunsubscribe']
['name=cr_subunsubscribe']
[value='false']
[value='false']
['name=cr_subunsubscribe']
['name=cr_subunsubscribe']
[value='false']
[value='false']
[name=email]
[name=email]
[name=captcha]
[name=captcha]
[name=captcha]
[name=captcha]
[class*="cr_number"]
[class*="cr_number"]
[rel='captcha']
[rel='captcha']
[rel='captcha']
[rel='captcha']
[rel='captcha']
[rel='captcha']
[rel='captcha']
[rel='captcha']