Schon immer vegan

Karla 1Monika und Dirk ernähren ihre drei gemeinsamen Kinder von Geburt an vegan. Karla ist inzwischen 12 Jahre alt und erzählt uns hier von ihrem bisherigen Leben und davon, ob sie wirklich so anders ist als andere Kinder.

Karla, wann wurde dir bewusst, dass du dich anders ernährst als deine Kumpels?

Also, eigentlich, sobald ich in die Schule kam.

Ist deine Lebensweise häufig ein Thema unter euch? Sind deine FreundInnen eher interessiert oder gibt es womöglich auch Hänseleien deswegen?

Meine FreundInnen haben sich, glaub‘ ich, einigermaßen daran gewöhnt. Aber wenn ich sie darauf anspreche, dann wollen sie meistens schnell das Thema wechseln, da es ihnen anscheinend unangenehm ist, da sie, glaub‘ ich, das Gefühl haben, dass ich ihnen sagen will, dass sie kein Fleisch usw. mehr essen dürfen. Und viele machen gerne Scherze darüber, aber sonst sind sie eigentlich ganz normal zu mir. Und auch ein bisschen interessiert. Aber nicht so sehr.

Was sagen deine LehrerInnen und die Eltern deiner Kumpels dazu?

Die finden es eigentlich ganz cool, aber sie beschäftigen sich jetzt nicht wirklich damit.

Gab es jemals Probleme mit dem Essen in der Schule oder wenn du mit deinen FreundInnen unterwegs oder bei ihnen eingeladen bist?

Vorher ziemlich oft, aber mittlerweile haben die meisten sowieso genug veganes Zeugs Zuhause. In der Schule ist das Problem, dass manche Anbieter kein veganes Essen liefern können. Und so mussten wir mal eine Zeit lang immer selbst kochen. Aber zurzeit geht es ganz gut.

Vermisst du irgendetwas?

Nein, was sollte ich vermissen, ich hatte die Sachen in tierlich ja alle noch nie. Außerdem gibt es sie ja alle in vegan, auch Burger, Eis, Gummibären …

Interessiert dich das Thema vegane Lebensweise oder Tierrechte auch über deine eigene Ernährung hinaus, könntest du dir vorstellen, dich in diesem Bereich auch aktiv zu engagieren?
Karla 2Ja klar. Aber in der Schule zum Beispiel wird das Thema eigentlich nie angesprochen. Was ich total schade finde, weil es da sehr viel zu wissen gibt.

Findest du die Entscheidung deiner Eltern gut oder fühlst du dich bevormundet?

Ich finde die Entscheidung von meinen Eltern sehr gut. Und bevormundet fühle ich mich auch gar nicht, das ist ja auch alles meine Entscheidung. Also, ich könnte, wenn ich wollte, auch so viel Unveganes essen, wie ich will.

Denkst du, du bist wirklich anders als andere Kinder?

Nein überhaupt nicht, da könnte man ja auch genauso gut sagen, die anderen sind anders als ich. Außerdem finde ich es ist überhaupt nicht schlimm, anders zu sein.

Und zum Schluss: verrate uns doch bitte noch dein Lieblingsgericht.

Veganes Rührei und Kartoffelbrei mit Würstchen.

Jetzt mitmachen

Vernetzen

Anmelden

zur VTW anmelden

Anschrift

Albert Schweitzer Stiftung für unsere Mitwelt
Dircksenstraße 47
10178 Berlin
[name=email]
[name=email]
['name=cr_subunsubscribe']
['name=cr_subunsubscribe']
[value='false']
[value='false']
['name=cr_subunsubscribe']
['name=cr_subunsubscribe']
[value='false']
[value='false']
[name=email]
[name=email]
[name=captcha]
[name=captcha]
[name=captcha]
[name=captcha]
[class*="cr_number"]
[class*="cr_number"]
[rel='captcha']
[rel='captcha']
[rel='captcha']
[rel='captcha']
[rel='captcha']
[rel='captcha']
[rel='captcha']
[rel='captcha']
[name=email]
[name=email]
['name=cr_subunsubscribe']
['name=cr_subunsubscribe']
[value='false']
[value='false']
['name=cr_subunsubscribe']
['name=cr_subunsubscribe']
[value='false']
[value='false']
[name=email]
[name=email]
[name=captcha]
[name=captcha]
[name=captcha]
[name=captcha]
[class*="cr_number"]
[class*="cr_number"]
[rel='captcha']
[rel='captcha']
[rel='captcha']
[rel='captcha']
[rel='captcha']
[rel='captcha']
[rel='captcha']
[rel='captcha']