40.000 Mitglieder in unserer Facebook-Gruppe

Als wir Anfang 2017 unsere Facebook-Gruppe »Vegan-Tipps für alle« veröffentlichten, hatten wir ein konkretes Ziel vor Augen: Wir wollten eine Gemeinschaft schaffen, in der sich langjährige Veganer:innen und Einsteiger:innen austauschen und gegenseitig unterstützen können.

Jetzt, drei Jahre später, hat die Gruppe über 40.000 Mitglieder, und wöchentlich kommen mehrere hundert hinzu. Pro Tag zählen wir durchschnittlich 45 neue Beiträge, 3.500 Reaktionen und 1.000 Kommentare.

Zu diesem Jubiläum haben wir unsere Mitglieder gefragt, was ihnen an der Gruppe gefällt. Eine Auswahl der Antworten, über die wir uns sehr gefreut haben, möchten wir Ihnen heute vorstellen.

Austausch über Rezepte, Ideen und Alltagsthemen

Vegane Rezeptideen machen einen großen Teil der Beiträge in der Gruppe aus. Die Mitglieder freuen sich dabei über die kulinarische Vielfalt und loben, dass oft einfache Rezepte veröffentlicht werden, auf die man auch nach einem langen Arbeitstag noch Lust hat.

Die Gruppe bietet jedoch nicht nur Rezeptvorschläge, sondern auch Ideen, Ratschläge und allgemeinen Austausch über den veganen Alltag. Diskutiert wird alles von der pflanzlichen Verpflegung im Krankenhaus über Tipps für veganen Käse bis zu schwierigen sozialen Situationen. Den Mitgliedern gefällt dabei, dass sie auch vermeintliche »Anfänger:innenfragen« stellen können und schnell Antworten erhalten. Viele Mitglieder sind mit der Vegan Taste Week ins vegane Leben gestartet und nutzen die Gruppe, um auf dem Laufenden zu bleiben und sich mit Gleichgesinnten auszutauschen.

Gemeinschaft mit Gleichgesinnten

Das Gemeinschaftsgefühl finden die Mitglieder besonders gut. »Mir gefällt die Vielfalt hier und die Offenheit«, schreibt ein Mitglied. »Besonders schön finde ich, wie Neuvegane begrüßt und bestärkt werden.«

Äußerst wertvoll ist die Gruppe für Mitglieder, die »offline« keine vegan lebenden Bekannten oder Freunde haben. Für diese Personen ist der Austausch mit Gleichgesinnten über Facebook wesentlich: »Für mich ist diese Gruppe extrem wichtig, da ich niemanden kenne, der vegan isst. Es ist sehr motivierend, dranzubleiben, wenn man sieht, wie viele diesen Weg gehen«, schreibt ein Mitglied. Und ein anderes: »Es ist immer eine Hilfe zu wissen, dass man nicht allein ist, da es sich im eigenen Umfeld oft so anfühlt.«

Freundliche Atmosphäre

Für die Atmosphäre in der Gruppe sind neben unseren Mitgliedern auch unsere Administratorinnen und ehrenamtlichen Moderator:innen verantwortlich. Sie prüfen die Beiträge der Mitglieder vor ihrer Veröffentlichung, achten darauf, dass die Gruppenregeln eingehalten werden und helfen bei Fragen und Problemen weiter. Auch wenn ab und zu eingegriffen werden muss, wenn eine Diskussion aus dem Ruder läuft – durch die umsichtige Moderation ist die Grundstimmung in der Gruppe offen und freundlich. Das wissen auch die Mitglieder zu schätzen: »Danke den Admins und allen Helfern, die die Gruppe zu so einem Erfolg werden ließen.« Dem schließen wir uns an!

Wir freuen uns sehr, dass unsere Gruppe auch nach drei Jahren noch einen solchen Zuspruch findet und sind gespannt, wann wir den nächsten Meilenstein erreichen. Ein herzlicher Dank gilt allen Gruppenmitgliedern, die uns durch ihr Feedback mitteilen, was ihnen an der Gruppe gefällt und an welchen Stellen wir sie weiter verbessern können.


© Rawpixel.com – Shutterstock

Entschuldigung, Kommentare zu diesem Artikel sind nicht möglich.

Jetzt mitmachen

Vernetzen

Facebook-Gruppe der Vegan Taste Week

Das könnte Sie auch interessieren

Auswärts vegan essen

Auswärts vegan essen

Auswärts essen muss nicht schwierig sein, wenn man sich überwiegend oder rein pflanzlich ernährt: Mit unseren Tipps finden Sie in (fast) jeder Gelegenheit etwas. Mehr ⇾

Anmelden

zur VTW anmelden

Anschrift

Albert Schweitzer Stiftung für unsere Mitwelt
Dircksenstraße 47
10178 Berlin
[name=email]
[name=email]
['name=cr_subunsubscribe']
['name=cr_subunsubscribe']
[value='false']
[value='false']
['name=cr_subunsubscribe']
['name=cr_subunsubscribe']
[value='false']
[value='false']
[name=email]
[name=email]
[name=captcha]
[name=captcha]
[name=captcha]
[name=captcha]
[class*="cr_number"]
[class*="cr_number"]
[rel='captcha']
[rel='captcha']
[rel='captcha']
[rel='captcha']
[rel='captcha']
[rel='captcha']
[rel='captcha']
[rel='captcha']
[name=email]
[name=email]
['name=cr_subunsubscribe']
['name=cr_subunsubscribe']
[value='false']
[value='false']
['name=cr_subunsubscribe']
['name=cr_subunsubscribe']
[value='false']
[value='false']
[name=email]
[name=email]
[name=captcha]
[name=captcha]
[name=captcha]
[name=captcha]
[class*="cr_number"]
[class*="cr_number"]
[rel='captcha']
[rel='captcha']
[rel='captcha']
[rel='captcha']
[rel='captcha']
[rel='captcha']
[rel='captcha']
[rel='captcha']