Prominente VeganerInnen

Vegan leben? Bekannte Persönlichkeiten aus aller Welt machen es vor. Wir fassen zusammen, welche internationalen und deutschen Promis sich öffentlich für die vegane Ernährung stark machen und zeigen, was ihre Beweggründe sind.

Vegane Prominente in Hollywood

Die vegane Lebensweise findet bei Prominenten aus aller Welt immer mehr Anklang – vor allem in den USA. Die Schauspielerin und Sängerin Miley Cyrus etwa trägt die vegane Ernährung besonders medienwirksam an die Öffentlichkeit. Mit Äußerungen wie »Wenn man sich entscheidet, Fleisch zu essen, dann liebt man Haustiere – nicht Tiere« löst sie bisweilen Kontroversen aus und lenkt die Aufmerksamkeit auf unser widersprüchliches Verhältnis zu Haus- und »Nutz«-Tieren. Auch Mileys ehemaliger Lebensgefährte Liam Hemsworth (bekannt u. a. aus »Die Tribute von Panem«) lebt vegan und konnte seinen Bruder Chris, der ebenfalls Schauspieler ist, zumindest zum Ausprobieren dieser Ernährung bewegen.

Hollywood hat noch eine Vielzahl weiterer veganer Stars zu bieten: »Bones«-Darstellerin Emily Deschanel ernährt nicht nur sich, sondern auch ihre Söhne vegan. »Big Bang Theory«-Star Mayim Bialik setzt sich sowohl für Gleichberechtigung als auch für die Tiere ein. Und auch am Set von »Game of Thrones« ist die vegane Ernährung dank Peter Dinklage und Nathalie Emmanuel ein Thema.

Golden-Globe-Preisträger Joaquin Phoenix ist neben seiner Schauspielkarriere auch im Tierschutz aktiv. Er ernährt sich seit seiner Kindheit vegan und hat bei verschiedenen Dokumentationen zum Thema Veganismus mitgewirkt. »Dr. Strange«- und »Sherlock Holmes«-Darsteller Benedict Cumberbatch lässt ebenfalls in Interviews immer wieder durchblicken, dass er vegan lebt. So berichtet er z. B. von seiner Zeit in Singapur, dass er die lokale Küche »soweit es ein Veganer kann« ausprobiert. Die amerikanische Schauspielerin Alicia Silverstone ernährt sich selbst wie auch ihren Sohn Bear rein pflanzlich. Sie zeigt damit beispielhaft, dass auch Kinder bedarfsgerecht vegan ernährt werden können. Silverstone betont, dass die vegane Ernährung von Bear »kein Problem« sei und berichtet, dass er es gut findet, kein »ekliges Fleisch« essen zu müssen.

Die amerikanische Schauspielerin Natalie Portman ist eine aktive Verfechterin des Veganismus und wirkt bei der Dokumentation »Tiere essen« (basierend auf Jonathan Safran Foers Buchs) mit. Sie lebt aus ethischer Überzeugung vegan: »Drei Mal am Tag erinnere ich mich, dass ich Leben wertschätze und kein Leid verursachen oder andere Lebewesen töten möchte. Aus diesem Grund esse ich, wie ich es tue.« Nichtsdestotrotz sind ihr auch die ökologischen und gesundheitlichen Zusammenhänge wichtig.

»Titanic«- und »Avatar«-Regisseur James Cameron ist genauso leidenschaftlich wie Natalie Portman und sieht die vegane Ernährungsweise als eine Lösung für den Klimawandel. Doch er führt noch weitere Vorteile an: »Ihr werdet gesünder sein, ihr werdet länger leben, ihr werdet besser aussehen. Ihr werdet weniger Pickel haben. Ihr werdet dünner sein. Ihr werdet Gesundheit ausstrahlen. Ihr werdet einen besseren Sexualtrieb haben. Das passiert, wenn man sich von Fleisch und Milchprodukten verabschiedet.« Seine Frau vertritt die gleichen Werte wie Cameron und hat vor wenigen Jahren eine vegane Schule in Kalifornien eröffnet. Dort möchte sie nach eigener Aussage vermitteln, dass man kein Umweltschützer sein und gleichzeitig Fleisch konsumieren kann.

Vegane Prominente in der internationalen Musikszene

Zu den zahlreichen MusikerInnen, die sich neben Miley Cyrus für die vegane Ernährung einsetzen, gehören auch Ellie Goulding und Ariana Grande. Letztere beschreibt sich seit ihrer Ernährungsumstellung als »rundum glücklicheren Menschen«. Sänger und Produzent Moby lebt seit 30 Jahren vegan und ist Unterstützer der Organisation »Mercy for Animals«. Außerdem besitzt er ein veganes Restaurant in Los Angeles. Der Rapper und Sänger Will.i.am hat sich aus gesundheitlichen Gründen ebenfalls für eine vegane Lebensweise entschieden.

Ein weiterer prominenter Verfechter von Tierrechten ist Paul McCartney. In einem Interview erzählt er, wie er zum Veganismus kam: »Vor vielen Jahren war ich angeln. Während ich den armen Fisch einzog, realisierte ich, ‘Ich töte ihn – und das nur für mein kurzfristiges Vergnügen’ Und etwas in mir hat ‚Klick‘ gemacht. Ich habe realisiert, als ich dem Fisch dabei zusah, wie er nach Luft rang, dass ihm sein Leben genauso wichtig ist, wie meins mir.« McCartney ist der Meinung, dass sich alle Menschen für ein Leben ohne Tierprodukte entscheiden würden, wenn sie die Hintergründe der Fleischproduktion mit eigenen Augen sehen könnten: »Wenn Schlachthäuser Glaswände hätten, dann wären alle Menschen Vegetarier.«

Vegane Prominente in Deutschland

Nicht nur in den USA haben viele Prominente die vegane Ernährung für sich entdeckt. Auch in Deutschland gibt es einige bekannte Persönlichkeiten, die ganz auf pflanzliche Lebensmittel setzen.

Die Schauspielerin Franka Potente etwa fühlt sich rundum wohl damit: »Ich fühle mich viel besser, meine Haut ist besser, mein Schlaf ist besser, seit ich auf tierische Lebensmittel verzichte.« Auch Christoph Maria Herbst, bekannt aus »Stromberg«, berichtet, dass er sich durch seine Ernährungsumstellung besser und fitter fühlt. Das bestätigt der Comedian Kaya Yanar.

In der deutschen Musikszene tummeln sich ebenfalls einige VeganerInnen. Thomas D, ein Mitglied der Fantastischen Vier, beschreibt den Übergang vom Vegetarier zum Veganer als kleinen Schritt: »Wenn man darüber nachdenkt, was Hennen in Legebatterien alles widerfährt, ist das ein guter Grund, um auf Eier zu verzichten. Es gibt viele Alternativen, die besser für uns alle sind und genauso gut schmecken.« Der Musiker tritt jedoch nicht nur mit seiner Ernährung für seine Überzeugungen ein: Gemeinsam mit der Tierrechtsorganisation Animal Equality veröffentlichte er 2016 das beeindruckende Virtual-Reality-Video »Durch die Augen eines Schweins«. Weitere Beispiele für vegan lebende MusikerInnen sind Rapper und Musikproduzent Moses Pelham und »The Voice of Germany«-Siegerin Jamie-Lee Kriewitz.

Vegane Prominente im Sport

Auch immer mehr LeistungssportlerInnen entdecken die Vorzüge der veganen Ernährung für sich und stellen fest, dass sie nach ihrer Ernährungsumstellung bessere Leistungen erbringen.

So berichten beispielsweise Formel-1-Rennfahrer Lewis Hamilton und der ehemalige Fußball-Torhüter Timo Hildebrand, dass sie sich nie besser gefühlt haben und seit ihrer Ernährungsumstellung fitter und gesünder sind. Im Tennis zeigen die Williams-Schwestern und Novak Djokovic, wie erfolgreich und fit man mit einer veganen Ernährung sein kann.

Menschen entscheiden sich aus den verschiedensten Gründen und in den unterschiedlichsten Lebenslagen für die vegane Ernährung – das gilt auch für Prominente. Immer mehr von ihnen sprechen öffentlich darüber und erläutern ihre ganz persönlichen Gründe. Damit tragen sie die pflanzliche Ernährung in die Öffentlichkeit und geben den Tieren eine Stimme. Wir sagen: Weiter so!

(jg)


Bild © Chainfoto24 – Shutterstock

Entschuldigung, Kommentare zu diesem Artikel sind nicht möglich.

Jetzt mitmachen

Vernetzen

Das könnte Sie auch interessieren

Alltagstipps

Alltagstipps

Im Alltag vegan einzukaufen und zu essen geht einfacher als man denkt: Mit unseren Tipps für Restaurant, Einkauf und Einladung sind Sie gerüstet. Mehr ⇾

Welternährung

Welternährung

Die hohe Produktion und der hohe Konsum von Fleisch haben erhebliche Auswirkungen auf die Welternährungssituation. Mehr ⇾

Anmelden

zur VTW anmelden

Anschrift

Albert Schweitzer Stiftung für unsere Mitwelt
Dircksenstraße 47
10178 Berlin
[name=email]
[name=email]
['name=cr_subunsubscribe']
['name=cr_subunsubscribe']
[value='false']
[value='false']
['name=cr_subunsubscribe']
['name=cr_subunsubscribe']
[value='false']
[value='false']
[name=email]
[name=email]
[name=captcha]
[name=captcha]
[name=captcha]
[name=captcha]
[class*="cr_number"]
[class*="cr_number"]
[rel='captcha']
[rel='captcha']
[rel='captcha']
[rel='captcha']
[rel='captcha']
[rel='captcha']
[rel='captcha']
[rel='captcha']
[name=email]
[name=email]
['name=cr_subunsubscribe']
['name=cr_subunsubscribe']
[value='false']
[value='false']
['name=cr_subunsubscribe']
['name=cr_subunsubscribe']
[value='false']
[value='false']
[name=email]
[name=email]
[name=captcha]
[name=captcha]
[name=captcha]
[name=captcha]
[class*="cr_number"]
[class*="cr_number"]
[rel='captcha']
[rel='captcha']
[rel='captcha']
[rel='captcha']
[rel='captcha']
[rel='captcha']
[rel='captcha']
[rel='captcha']