Rezension: Vegan auf dem Jakobsweg

Stefano Vicinoadio - Stay True »Stay true and never give up« – so lautet nicht nur der Titel seines Buches, sondern auch das Lebensmotto von Stefano Vicinoadio. In seinem Werk berichtet der vegane Koch und Fotograf auf sympathische Weise über seine Wanderung auf dem Jakobsweg. Auf 368 Seiten beschreibt er in einem Mix aus Reisebericht und Tagebuch seine Motivation sowie die Erlebnisse und Eindrücke, die er auf dem Weg sammeln konnte. Sein Humor, viele praktische Tipps und einige Bilder runden das Leseerlebnis ab.

Umfassender Einstieg

Zu Beginn geht Vicinoadio auf seinen Weg zur veganen Lebensweise ein. Sehr persönlich beschreibt er seine Entwicklung von einem ungesunden Lebensstil hin zum veganen Leben, das seinen Gesundheitszustand maßgeblich positiv beeinflusst hat. Authentisch erzählt er, wie aus dem Traum, auf dem Jakobsweg zu pilgern, ein Plan mit Hand und Fuß wurde.

Ein komplettes Kapitel macht unser Interview mit dem Autor aus, das wir vor seiner Wanderung mit ihm geführt haben. Dabei geht es um seine Motivation, den Jakobsweg vegan zu bestreiten. Auch eine ausführliche Beschreibung seiner Vorbereitung inklusive Packliste fehlt nicht, was besonders für alle, die selbst eine Wandertour machen möchten, sehr hilfreich sein kann.

Reisebericht mit Eindrücken und Rezepten

Im Juni und Juli 2015 war Vicinoadio fünf Wochen lang auf der Hauptroute des Jakobswegs von Saint-Jean-Pied-de-Port über Santiago de Compostela nach Finisterre unterwegs. Aufgeteilt nach Tagen berichtet er über die einzelnen Streckenabschnitte.

Zum Miterleben laden sein ehrlicher Schreibstil und die Schilderungen vieler persönlicher Momente ein. Bei Unsicherheiten nimmt Vicinoadio kein Blatt vor den Mund, was den gesamten Bericht sehr authentisch macht. Doch auch die positiven Aspekte kommen nicht zu kurz: So berichtet der Autor von den schönen, wertvollen Erfahrungen, die er während seiner Reise mit anderen Pilgerinnen und Pilgern, Herbergsmüttern und –vätern, Tieren und in der Natur gemacht hat. Dies motiviert, einmal aus der eigenen Komfortzone auszubrechen und Neues zu wagen.

Inspirierende Lektüre

Vicinoadio zeigt, dass es sehr gut möglich ist, sich auch während einer längeren Wanderung vegan zu ernähren. Er zeigt u. a. auf, wie gut die veganen Einkaufsmöglichkeiten auf der Hauptroute des beliebten Jakobsweges sind.

Seinen Plan, die vegane Idee »in die Welt zu tragen«, konnte Stefano Vicinoadio in die Tat umsetzen. Immer wieder hat er für viele andere Pilger auf dem Weg vegan gekocht, intensive Gespräche geführt und so zahlreiche Menschen mit seiner Herzensangelegenheit erreicht.

Unser Fazit

»Stay true and never give up« beschreibt ausführlich, was eine lange Wanderung ausmacht und dass ein Vorhaben wie dieses mit guter Vorbereitung auch vegan machbar ist. Dabei kann es sehr gut passieren, dass einem beim Lesen das Wasser im Munde zusammenläuft, denn Vicinoadio hat ein Talent dafür, Essen und Lebensmittel zu beschreiben. Zahlreiche Rezepte zum Nachkochen sind im Buch enthalten. Erfahrenere Wanderer und Wanderinnen erkennen sich an der ein oder anderen Stelle bestimmt wieder, für Wander-Neulinge ist das Buch ein realistischer Bericht mit hilfreichen Tipps. Insgesamt ist das Buch eine empfehlenswerte Lektüre für alle, die den Jakobsweg (vegan) laufen oder sich einfach inspirieren lassen möchten.


Das Buch ist im Januar 2016 bei Books on Demand erschienen und hier erhältlich. Wir danken Books on Demand für das kostenlose Rezensionsexemplar. Diese Buchbesprechung spiegelt unsere eigene Meinung wider.

Stefano Vicinoadios Blog zu seinem veganen Experiment finden Sie hier.

Entschuldigung, Kommentare zu diesem Artikel sind nicht möglich.

Jetzt mitmachen

Vernetzen

Anmelden

zur VTW anmelden

Anschrift

Albert Schweitzer Stiftung für unsere Mitwelt
Dircksenstraße 47
10178 Berlin
[name=email]
[name=email]
['name=cr_subunsubscribe']
['name=cr_subunsubscribe']
[value='false']
[value='false']
['name=cr_subunsubscribe']
['name=cr_subunsubscribe']
[value='false']
[value='false']
[name=email]
[name=email]
[name=captcha]
[name=captcha]
[name=captcha]
[name=captcha]
[class*="cr_number"]
[class*="cr_number"]
[rel='captcha']
[rel='captcha']
[rel='captcha']
[rel='captcha']
[rel='captcha']
[rel='captcha']
[rel='captcha']
[rel='captcha']
[name=email]
[name=email]
['name=cr_subunsubscribe']
['name=cr_subunsubscribe']
[value='false']
[value='false']
['name=cr_subunsubscribe']
['name=cr_subunsubscribe']
[value='false']
[value='false']
[name=email]
[name=email]
[name=captcha]
[name=captcha]
[name=captcha]
[name=captcha]
[class*="cr_number"]
[class*="cr_number"]
[rel='captcha']
[rel='captcha']
[rel='captcha']
[rel='captcha']
[rel='captcha']
[rel='captcha']
[rel='captcha']
[rel='captcha']