Spaghetti Bolognese

Für 4 Personen

Zutaten

  • 150 g Sojaschnetzel
  • Gemüsebrühe od. Sojasauce
  • 1 Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 3 EL Olivenöl
  • 700 g Tomatenpassata
  • 2 EL Tomatenmark
  • 40 g getrocknete Tomaten
  • 2 TL italienische Gewürzmischung
  • 1 EL Rohrohrzucker
  • Salz, Pfeffer
  • 500 g Spaghetti

Zubereitung

Sojaschnetzel in eine Schüssel geben und mit 180 ml lauwarmem Wasser übergießen, umrühren und ca. 5 min ziehen lassen. Nach Belieben 1 TL Brühe oder 2 – 3 EL Sojasauce zuvor ins Wasser geben.

Zwiebel und Knoblauch in feine Würfel schneiden und mit Sojaschnetzeln in Olivenöl bei mittlerer Hitze anschwitzen. Passata, Tomatenmark, getrocknete Tomaten, Tutto Mio, Zucker, Salz und Pfeffer in einen Topf geben und ca. 15 min bei niedriger Hitze einköcheln lassen.

In einem ausreichend großen Topf Wasser zum Kochen bringen und salzen. Nudeln 8 – 10 min al dente kochen. Nudeln mit der Sauce servieren.


Dieses Rezept für Spaghetti Bolognese stammt von Alnatura.

Foto © Oliver Brachat

Jetzt mitmachen

Vernetzen

Anmelden

zur VTW anmelden

Anschrift

Albert Schweitzer Stiftung für unsere Mitwelt, Hauptstadtbüro
Dircksenstraße 47
D-10178 Berlin