Früchtebrötchen mit Datteln und Feigen

Brötchen
Brötchen
Zutaten
Zutaten
Zubereitung
  1. Die getrockneten Datteln, Aprikosen und Feigen klein schneiden und mit den Sultaninen in 100 ml warmem Wasser einweichen. Die Mandeln fein hacken oder grob mahlen. Eventuell, für mehr Aroma, die gehackten Mandeln in einer kleinen Pfanne ohne Fett anrösten. Die Pflanzenmilch leicht erwärmen.
  2. Das Dinkelvollkornmehl und das Dinkelmehl in eine Schüssel geben, in die Mitte eine Mulde drücken und darin die Hefe in etwas lauwarmer Pflanzenmilch auflösen. Nach und nach die restliche Mandelmilch, die Margarine, Salz, Zimt- und Vanillepulver sowie die eingeweichten Trockenfrüchte, die gehackten Mandeln und die Kokosflocken dazugeben und alles zu einem glatten Teig verkneten. Den Teig zugedeckt 20 – 30 Minuten an einem warmen Ort ruhen lassen.
  3. Ein Backblech leicht bemehlen oder mit Backpapier auslegen. Den Backofen auf 200 °C (Umluft 180 °C) vorheizen. Den Teig aus der Schüssel nehmen, auf einer bemehlten Arbeitsfläche nochmals mit beiden Händen kurz kneten und zu einer Teigrolle formen. In 12 gleich große Stücke teilen. Diese zügig in beiden Händen durch kreisförmiges Drehen zu Kugeln rollen und danach zu länglichen Brötchen formen. Auf das Backblech legen und längs einschneiden. Zugedeckt nochmals 5 – 10 Minuten gehen lassen.
  4. Die Brötchen im vorgeheizten Backofen auf der unteren Schiene in 15 – 20 Minuten goldbraun backen.

Variante: Studentenbrötchen

Für diese einfachere und schnellere Variante verwendet man statt der getrockneten Früchte und Mandeln nur 50 g Rosinen und 75 g Haselnüsse. Das Einweichen entfällt und die Haselnüsse können auch im Ganzen verwendet werden.


Dieses Rezept für Früchtebrötchen stammt aus dem Buch »Die Kunst vegan zu backen« von Axel Meyer (Kosmos Verlag).

Foto © Rogge & Jankovic Fotografen/Kosmos Verlag

Rezept drucken

Jetzt mitmachen

Vernetzen

Anmelden

zur VTW anmelden

Anschrift

Albert Schweitzer Stiftung für unsere Mitwelt, Hauptstadtbüro
Dircksenstraße 47
D-10178 Berlin
[email]
[email]
[name]
[name]
[seite]
[seite]
[disabled]
[disabled]
[email]
[email]
[name]
[name]
[seite]
[seite]