Rhabarber-Blechkuchen

Standardbackblech (30 x 40 cm)
Standardbackblech (30 x 40 cm)
Zutaten
Zutaten
Zubereitung
  1. Backblech mit Backpapier auslegen, Ofen auf 175-180ºC Ober-/Unterhitze vorheizen.
  2. Rhabarber waschen und in ca. 1 cm lange Stückchen schneiden.
  3. Mehl, Backpulver, Zucker, Vanillezucker und Mandeln in eine Rührschüssel geben und mit einem Schneebesen vermischen. Die pflanzliche Milch und das Öl dazu geben und rasch vermischen, bis alle Zutaten feucht sind. Kleine Klümpchen können ignoriert werden, sie lösen sich beim Backen auf.
  4. Den Teig auf das Backblech geben und mit einem Tortenheber oder einer Palette gleichmäßig auf dem Blech verteilen. Die Rhabarberstücke gleichmäßig auf den Teig geben. Nun die gehobelten Mandeln darüber streuen.
  5. Im Ofen auf der mittleren Schiene 45 Minuten backen. Danach auf dem Rost vom Backofen abkühlen lassen.

Dieses Rezept für Rhabarber-Blechkuchen stammt vom Blog Cake Invasion.

Foto © cakeinvasion.de

Rezept drucken

Jetzt mitmachen

Vernetzen

Anmelden

zur VTW anmelden

Anschrift

Albert Schweitzer Stiftung für unsere Mitwelt, Hauptstadtbüro
Dircksenstraße 47
D-10178 Berlin
[email]
[email]
[name]
[name]
[seite]
[seite]
[disabled]
[disabled]
[email]
[email]
[name]
[name]
[seite]
[seite]