Tabouleh-Salat

Personen Dauer ca. 15Minuten
Personen Dauer ca. 15Minuten
Zutaten
Zutaten
Zubereitung
  1. Der Salat ist zwar mega schnell gemacht, schmeckt aber besser, wenn ihr ihn für ein paar Stunden (oder auch über Nacht) im Kühlschrank ziehen lasst. Deshalb am Besten schon ein bisschen eher zubereiten!
  2. Das Wasser oder Gemüsebrühe (etwas mehr als 1 Tasse) aufkochen. Den Zitronensaft hinzu geben und das kochende Wasser/Brühe über den Couscous gießen (so, dass dieser gerade eben bedeckt ist). Etwa 5-10 Minuten ziehen lassen während ihr den Rest zubereitet.
  3. Die Möhre fein raspeln. Gurke, Lauch, schwarze Oliven, Tomaten sowie Paprika in sehr kleine Stücke schneiden. Die Petersilie und Minze ebenfalls klein hacken. Alle Zutaten zu dem durchgezogenen Couscous geben. Tomatenmark und Olivenöl hinzugeben, mit Salz, Pfeffer und, wer möchte, Tabasco oder Chili abschmecken. Nun am besten noch für ein paar Stunden ab in den Kühlschrank damit – der Salat schmeckt durchgezogen nämlich doppelt so gut!

Dieses Tabouleh-Salat-Rezept stammt vom Blog Vegan Guerilla.

Foto © veganguerilla.de

Rezept drucken

Jetzt mitmachen

Vernetzen

Anmelden

zur VTW anmelden

Anschrift

Albert Schweitzer Stiftung für unsere Mitwelt, Hauptstadtbüro
Dircksenstraße 47
D-10178 Berlin
[disabled]
[disabled]
[email]
[email]
[name]
[name]