Sauce Hollandaise vegan

Personen
Personen
Zutaten
Zutaten
Zubereitung
  1. Von der Sojasahne 2 EL (für 2 Personen) abnehmen. Den Rest zusammen mit der Margarine in einen Topf geben erwärmen und aufkochen. Den Senf, das Salz und ein paar Spritzer Zitrone hinzugeben und abschmecken (Vorsicht beim Senf – je nach Sorte wird auch weniger als ½ TL benötigt). Die 2 EL Sojasahne mit der Speisestärke verrühren, die Mischung in die Sauce einrühren und aufkochen. Das Sojamehl dazugeben. Kurkuma, Agavendicksaft und Hefeflocken unterrühren. Wenn vorhanden, noch etwas Kala-Namak-Salz hinzugeben. Noch einmal kurz aufkochen lassen, abschmecken und servieren.
  2. Die vegane Sauce Hollandaise passt klassisch zu Spargel und Petersilienkartoffeln, aber auch andere Gemüsesorten wie Brokkoli oder Blumenkohl eignen sich hervorragend.

© Albert Schweitzer Stiftung für unsere Mitwelt – Rieke Petter (Instagram: Paralipomena)

Foto © HLPhoto - Fotolia

Rezept drucken

Jetzt mitmachen

Vernetzen

Anmelden

zur VTW anmelden

Anschrift

Albert Schweitzer Stiftung für unsere Mitwelt, Hauptstadtbüro
Dircksenstraße 47
D-10178 Berlin
[disabled]
[disabled]
[email]
[email]
[name]
[name]